Globalisierung in Kenia

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars NEU:: Bitte bewerten!

Um die Globalisierung in Kenia mit all ihren Vorteilen und eventuellen Nachteilen beurteilen zu können, muss man die Hintergründe kennen, die das Land zu bieten hat, und natürlich auch die, welche einer Globalisierungstendenz, einer Globalisierungsbestrebung und der Absicht zur Akzeptanz entsprechender Verflechtungen zu Grunde liegen. Das bedeutet immer, dass eine Globalisierung kein statischer Prozess sondern von verschiedenen Dynamiken, Verflechtungen und interkulturellen Vernetzungen geprägt ist, die zwar durchaus Risiken aber vorwiegend Vorteile und Chancen in sich bergen. Dabei gilt es die Vorteile für ein bestimmtes Land, wie zum Beispiel für Kenia zu erkennen und zu nutzen, ohne dabei eventuelle Risiken und Nachteile zu ignorieren.

Indikatoren der Globalisierung

Dabei sollte aber grundlegend angemerkt werden, dass es in Kenia durchaus Bestrebungen zur Globalisierung gibt und natürlich auch die Akzeptanz von Verflechtungen relativ hoch ist, wenn man hier diverse andere afrikanische Länder gegenüberstellt. Ein wesentlicher Indikator ist beispielsweise, dass das Bruttosozialprodukt des Landes Kenia in den letzten Jahren einen massiven Anstieg erlebt hat. Dabei ist durchaus davon auszugehen, dass hier erkannt wurde, welche Vorteile aus den verschiedenen Globalisierungsbestrebungen zu ziehen sind, denn zu den wesentlichen Indikatoren einer Globalisierung gehören beispielsweise eine Zunahme der sogenannten Direktinvestitionen und eine Zunahme des Welthandels.

Sinn und Zweck der Verflechtung

Der Sinn und Zweck der Globalisierung liegt definitiv auf der Hand, denn einerseits erleichtert sie natürlich wirtschaftliche Kooperationen und direkte Investitionen in verschiedenen Ländern, andererseits sichert eine Globalisierung natürlich immer auch den Weltfrieden und somit direkt und indirekt den Wohlstand aller beteiligten Länder und deren Einwohner. Das bedeutet, dass sich für jeden einzelnen Menschen Vorteile ergeben, die man sicher nicht missen möchte. Dazu gehört unter anderem die Sicherheit des eigenen Arbeitsplatzes durch positive unternehmerische Bedingungen und somit letzten Endes die Erhöhung individueller Lebensqualitäten.

Wechselwirkungen der Vernetzung

Grundsätzlich muss aber auch in Hinblick auf die Globalisierungstendenzen in Kenia immer berücksichtigt werden, dass es verschiedene Dimensionen von Globalisierungsaspekte gibt, die ihrerseits wiederum mehrere Bereiche besitzen und untereinander in diverse Wechselbeziehungen treten können. So hat ein Globalisierungsaspekt grundsätzlich immer Auswirkungen auf mehrere Dimensionen, denn beispielsweise berührt eine wirtschaftliche Globalisierung immer auch den verkehrsrechtlichen, umweltrechtlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Aspekt. Darüber hinaus berühren Globalisierungstendenzen aber nie nur einen Staat der Erde sondern immer mehrere bzw. alle, so dass nie auch nur von einer entsprechenden Auswirkung in einem bestimmten Land ausgegangen werden kann. Gerade ein Land wie Kenia, das in einer wirtschaftlichen Aufholphase steht, kann von den verschiedenen Globalisierungstendenzen durchaus profitieren, sofern es in der Lage ist, die wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Vorteile richtig zu nutzen und die möglichen Risiken oder Nachteile zu vermeiden. Dabei besteht hier die Chance, gerade der Wirtschaft im eigenen Land Gutes zu tun und direkte Investitionen sowie die Ansiedlung großer Unternehmen – sogenannter Global Players – zu unterstützen. Darüber hinaus kann der Frieden im eigenen Land gestärkt werden und somit auch ein internationales Zeichen gesetzt werden. Die Nachteile der Globalisierung liegen unter Umständen in einer kulturellen Anpassung und einer weitgehenden Aufgabe von gesellschaftlichen Besonderheiten. Dabei stellt sich hier aber immer die Frage, ob dies wirklich ein so gravierender Nachteil oder eher ein Prozess persönlicher Weiterentwicklung ist. Schließlich unterliegen auch gesellschaftliche Traditionen und Kulturen immer einer gewissen Eigendynamik, die natürlich durch verschiedene Einflüsse von außen geprägt wird. Trotzdem muss dies kein Nachteil sein, denn solche Einflüsse sollten durchaus als eine positive Bereicherung gesehen werden, welche diverse neue Chancen eröffnet.

Informationen zur Globalisierung

Um eine weltweite Akzeptanz der Globalisierungsbemühungen zu erreichen, sollte an einer wirksamen Aufklärung der Bevölkerung gearbeitet werden. Das bedeutet, dass es wichtig ist, den Menschen mitzuteilen, was eine Globalisierung eigentlich ist, wie sie sich ausprägt, wodurch sie entsteht und welchen Nutzen sie nach sich zieht. Trotzdem sollte dabei nicht schön geredet oder verheimlicht werden, denn jeder interessierte Bürger eines Landes hat natürlich das Recht, sich auch über die eventuellen Gefahren und Risiken aufzuklären, um sich im Anschluss selbst ein eigenes Urteil zu bilden. Werden dabei Medien genutzt, was sich kaum vermeiden lässt, so ist es wichtig, dass es sich hier immer um neutrale Quellen handelt, denn nur diese sind in der Lage, den Sachverhalt sowohl von der kritischen als auch von der euphorischen Seite her zu sehen.

Kann Kenia einen Nutzen aus der Globalisierung ziehen

Grundsätzlich kann Kenia genau wie jedes andere Land ebenfalls einen Nutzen aus der Globalisierung ziehen und sogar die eigenen Probleme, die in diesem Land trotz positivem Wirtschaftswachstum nach wie vor bestehen, besser in den Griff bekommen. Dazu gehört unter anderem, dass eine globale Wirtschaft natürlich auch dazu dienen kann, Korruptionen welcher Art und Weise auch immer zu bekämpfen. Gleichzeitig wird die Voraussetzung zu einem stabilen Weltfrieden geschaffen und eine Basis gebildet, um Probleme auf friedlichem und demokratischem Wege zu lösen. Darüber hinaus sichert eine liberale Verkehrspolitik immer auch einen freien Handel und damit eine weitere Stabilisierung der Wirtschaft mit positivem Wachstum sowie eine sinnvolle und ökonomische Nutzung der verschiedenen Ressourcen.

Kenia und die wirtschaftliche Globalisierung

Kenia kann von wirtschaftlichen Globalisierungstendenzen profitieren, denn hier wird die Basis geschaffen, um den einmal eingeschlagenen positiven Weg fortzusetzen und natürlich ein weiteres Wachstum zu gewährleisten. Dies wiederum bedeutet einen sozialen Wohlstand sowohl für Unternehmen als auch für private Haushalte und eine sicher Planungsfreiheit für Unternehmen. Darüber hinaus sollte auch bedacht werden, dass es bei diesem einen positiven Effekt nicht bleiben wird, da natürlich auch positive Wechselbeziehungen zu verschiedenen Bereichen des Umweltschutzes, der Ressourcennutzung, des Verkehrs, der Gesellschaft, der Kultur und der Politik zu erwarten sind. Die gesellschaftliche Globalisierung in Kenia hilft natürlich wichtige Zeichen zu setzen und ein positives Signal zu senden. Somit kann Kenia hier durchaus auch an Akzeptanz bei anderen Staaten gewinnen. Gleichzeitig erhöht eine solche Tendenz immer auch die Lebensqualität eines Landes und sichert zudem eine kulturelle Bereicherung durch ein Kennenlernen von verschiedenen multikulturellen Einflüssen.

Kenia und die politische Globalisierung

Die politische Globalisierung kann Kenia unter Umständen helfen, auf friedlichem Wege seine eigenen Probleme zu lösen und beispielsweise die verschiedenen Arten der Korruption in den Griff zu bekommen. Durch ein eigenes liberales Verhalten kann weltweit signalisiert werden, dass man sich als Staat sieht, der seine Schwierigkeiten friedlich lösen kann und auch ein friedliches Miteinander zu anderen Staaten unterstützt. Durch eine weltweite Vernetzung in den verschiedensten Bereichen, wird aktiv die Umwelt geschützt und ein sorgsamer Umgang mit den verschiedenen Ressourcen gewährleistet. Hiervon profitieren alle Staaten der Erde und deren Einwohner, so auch Kenia. Die kulturelle Globalisierung sichert ebenfalls ein friedliches Miteinander und schafft Vertrauen sowie Akzeptanz, die wiederum die Lebensqualität aller Menschen positiv beeinflussen kann. Mit Hilfe einer multikulturellen Einstellung und einer Erfahrung fremder Kulturen und Lebensweisen als Bereicherungen können Vorurteile abgebaut werden, was wiederum für mehr Toleranz gegenüber anderen Menschen sorgt.

Kenia und die verkehrspolitische Globalisierung

Mit Hilfe einer verkehrspolitischen Globalisierung kann natürlich das wirtschaftliche Wachstum im eigenen Land gefördert werden, was wiederum eine Erhöhung des allgemeinen und persönlichen Wohlstandes und damit auch eine Erhöhung der Staatseinnahmen und gesellschaftliche, kulturelle, wirtschaftliche sowie politische Unabhängigkeit bedeutet. Grundsätzlich besteht, wie weiter oben bereits angeführt, immer auch die Möglichkeit, mit Hilfe einer Globalisierung als weltweite Verflechtung verschiedener Dimensionen Konflikte zu beseitigen. Dabei werden sogar Krisen auf friedlichem Wege lösbar und negative Aspekte, wie beispielsweise Korruptionen, können aktiv bekämpft werden.

Zurück zur Hauptseite: Länder
Permalink dieser Seite zur Zitation auf Webseiten & in Hausarbeiten: